Seminarprogramm der Feuerwehrakademie Hamburg

Atemschutzgeräteträger, jährliche Belastungsübung



Durchführung der jährlichen Atemschutzübung zum Erhalt der Befähigung als Atemschutzgeräteträger nach DGUV-R 112-190 und der FwDV 7.

Hinweise

Persönliche Schutzausrüstung ( PSA ) ist mitzubringen. Haar- und Barttracht sowie das Tragen von Körperschmuck müssen der UVV entsprechen. Preßluftatmer können gegen Gebühr gestellt werden.

Termine auf Anfrage

Lehrgangsnummer:
6261
Zielgruppe:

Atemschutzgeräteträger von Werk-, Betriebs- und Freiwilligen Feuerwehren und aus dem gewerblichen Bereich.

Voraussetzungen:

Die gesundheitliche Eignung nach DGUV Grundsatz 26 Atemschutz, Gruppe 3, ist bei Lehrgangsbeginn nachzuweisen.

Lehrgangsort:
Feuerwehrakademie oder Inhouse
Terminhinweise

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte wenden Sie sich an unserer Kundenberaterin

Tel: 040 / 428 51 2998

 

E-Mail: info@feuerwehrakademie.de