Seminarprogramm der Feuerwehrakademie Hamburg

Ausbildungslehrgang Motorkettensägen



  • Unfallverhütungsvorschriften und Regeln der Unfallversicherungsträger.
  • Umgang mit Motorsägen und Werkzeugen. Arbeitseinsatz unter Praxisbedingungen, z. B. Arbeit am liegenden Holz, sowie Holzbauarbeiten.
  • Fällung von Schwachholz bis 20cm Brusthöhendurchmesser.
Hinweise

Diese Ausbildung (Modul A) ist zertifiziert nach DGUV-I 214-059 „Grundlagen der Motorsägenarbeit“

Termin auf Anfrage

Zielgruppe:

Einsatzkräfte, die für Arbeiten mit Motorkettensägen vorgesehen sind.

Voraussetzungen:

Abgeschlossene Feuerwehrgrundausbildung,
mindestens 18 Jahre alt.

Lehrgangsdauer:
16 Unterrichtseinheiten an zwei Tagen
Lehrgangsort:
Feuerwehrakademie Hamburg
Mindestteilnehmer:
14
Terminhinweise

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenberaterin

Tel: 040 / 428 51 2998

 

E-Mail: info@feuerwehrakademie.de